Rezepte
      » Vorspeisen
      » Suppen
      » Hauptspeisen
      » Nachspeisen
      » Rezepte A - Z
      » Elena's Rezepttipps
      Rezeptsuche
      Service
      » Spezial: Olivenöl
      » Buchtipps
      » Weintipps
      Surftipps
      » Rezepte
      » Ernährung
      » Dies & Das
      Partner
       Kontakt
       » Wir über uns
       » Impressum
       » Datenschutz
       » eMail
 

Kochkreis Spezial: Olivenöl

Dank der Zusammenarbeit mit Lars Behrendt, der  2001 gegründet hat, können wir unser 1. Kochkreis Spezial präsentieren: OLIVENÖL

ist ein junges Unternehmen aus Nordrhein Westfahlen, importiert ein erstklassiges griechisches Olivenöl aus Griechenland und behält auch in der Sommerzeit ein Auge auf die Olivenbäume der Bauern. Vor allem der frische, pfeffrige Nachgeschmack des grasgrünen Öls in den ersten Tagen nach der Pressung macht deutlich, wie frisch das Öl nach Deutschland und zu Ihnen nach Hause geliefert wird. Im Raume Krefeld steht das Olivenöl auch im Einzelhandel zur Verfügung. Deutschlandweit wird das Öl per Postexpress innerhalb von ca. 2 Werktagen geliefert. Die Lieferung erfolgt in 5l Fässern, sowie in 0,25 Liter Flaschen und in 0,75 Liter Flaschen. Alle Flaschen sind schön dekoriert und eignen sich ebenfalls als Geschenk für Freunde, Bekannte und Verwandte.

Die folgenden Artikel und Tipps bieten Nützliches und Interessantes zum Thema Olivenöl:

Die Ernte, die Herstellung und Verwertung von Olivenöl in Griechenland Wussten Sie, dass ...
wenn man Oliven- oder Sonnenblumenöl für 5-10 Minuten in den Mund und gurgelt und "kaut, so das die Zähne umspült werden, nach ca. 10 Minuten das Öl milchig weiß geworden ist. Die Bakterien in der Mundhöhle werden so gelöst und ausgespült. Dies ist eine natürliche Entgiftungsmethode. (Das Öl nach ca. 10 Minuten unbedingt ausspucken, nicht schlucken)
Aus einer Olive entsteht Öl Wussten Sie, dass ...
... sich natives Olivenöl extra zum Braten und Backen in der Pfanne am besten von allen Ölen eignet. Denn Sie können es etwas höher erhitzen als zum Beispiel Sonnenblumen- oder Distelöl. Damit sich jedoch die Fettsäuren nicht ungünstig verändern und nicht schädliche Röststoffe entstehen, darf das Öl aber nicht zu heiss werden.
Ein kleiner Reisebericht Wussten Sie, dass ...
... kaltgepresste und nicht raffinierte Öle sich durch ihren artspezifischen Geruch, ihre individuelle Farbe und ihren exklusiven Geschmack auszeichnen. Besonders hierdurch unterscheiden Sie sich von den raffinierten Olivenölen, die neutral im Geschmack sind.
Elena´s Rezepttipp 1: Salat - Auf die Reihenfolge kommt es an Elena´ s Rezepttipp 2: Bauernbrot: Einfach und genussvoll
Elena´ s Rezepttipp 3: Vegetarische Moussaka Elena´s Rezepttipp 4: Gebackene Knoblauchkartoffeln
Wussten Sie, dass ...
... natives Olivenöl extra bei kalten Temperaturen dickflüssig wird und eine trübe Farbe bekommt. Handelt es sich nicht um ein natives Olivenöl, so sich weder ändert die Farbe noch die Konsistenz. Mit diesem "Kälteversuche" können Sie Ihr Olivenöl einmal testen. Die Abkühlung vermindert nicht die Qualität eines guten nativen Olivenöl extra.
Wussten Sie, dass ...
... die jungen Oliven im August noch überhaupt kein Öl besitzen. Zerdrückt man eine kleine Pressolive, so tropft absolut kein Öl heraus. Erst mit dem weiterem Wachstum im September, Oktober wird die Olive praller und enthält Öl, das dann auch beim zerdrücken rausfließt.
Mit Olivenöl und der richtigen Ernährung Arthrose bekämpfen Der Olivenbauer und die Prinzessin
   

Copyright since 1993 • Cercle de Cuisine • Der Kochkreis. Alle Rechte vorbehalten.